LEERE LEINWAND AUF DER STAFFELEI   Rita Rielle Januar 2010

 

Ich hefte meine Blick auf die Leinwand, ich schlage ihr gedanklich Formen vor, schweife auf ihr herum um sie einzufangen.

Sobald ich das Format der Leinwand gewählt habe, ergründe ich ihre Ausdehnung und verinnerliche mir diese.

Sobald ich sie erfasst habe, mach ich mich an sie heran. Unser Zwiegespräch kann beginnen.

Kaum sind die ersten Striche getan und schon stellt sich Leben ein, ein Dialog, das Tuch schlägt vor, ich antworte.

Du mir, ich dir, Vorschlag auf Vorschlag erfolgt:  Zeichnungen, Formen, Farben. Manchmal gleitet meine Hand über das Tuch wie geführt, ein Geschenk. Oder dann gänzlich blockiert. Das Licht verlässt mich, ich fühle mich leer, allein.

Da stellt sich die Grundfrage, es beginnt das Zwiegespräch mit der Seele. Wo steckt die innere Kraft, welche die Schaffung eines Werkes mit  ewigem Atem generiert?

Wenn mich diese schwierigen Momente über mich hereinbrechen, verliere ich die Orientierung. Dann ist eine Pause nötig, um mich wieder von neuem zu hinterfragen. Aus dem Gebet und dem Nachdenken schöpfe ich die Kraft, um weiterzufahren, in vollkommener Übereinstimmung mit meinem Sein.

Aus mir alleine kommt nichts zustande, Gnade ebnet den Weg zu schöpferischer Schaffenskraft.

Das Zeichnen, die Farbe, die Technik, das Handwerk an sich  sind nur Hilfsmittel für den Maler, aber das Erzittern des Werkes ist Abbild der Seele. Erst wenn mich ich in vollkommener Einheit mit der Leinwand fühle, erhöht von einer unbändigen Freude, dann ist das Werk vollbracht.

 


GROSSE AUSSTELLUNGEN

 

2015

 

Paris Saint-Suplice (6ème)

2014

 

MAG Montreux (CH) 

2012

 

MAG Montreux (CH) Expo collective - 50 artistes

2010

 

Château de MORGES (CH)

2010

 

Galerie ArtLoft MORGES (CH)

2008

 

Invitation MAG MONTREUX (CH) Revue accrochage

2007

 

Exposition MAG MONTREUX (CH) Galerie prestige

2001 - 02 - 2003

 

MONTREUX (CH), Expositions événementielles

1998

 

ORBEC, Galerie du Manoir de l'Engagiste

1995

 

SION (CH), Galerie des Vergers

1992

 

BRUXELLES, Exposition privée

1987

 

LOURMARIN (France), Château de Lourmarin

1986

 

NEUCHATEL (CH), Galerie du Vieux Faubourg

1985 - 87 - 89 - 93 - 2000

 

LUCERNE (CH), Galerie Diebold Shilling

1985

 

VEVEY (CH), Galerie de la Grenette

1984

 

VILLENEUVE (CH), Galerie du Vieux Villeneuve

1984

 

GENÈVE (CH), Galerie Martingay

1983 - 88 - 90

 

BÂLE (CH), Galerie Noodelberg

1983 -1985

 

LIBREVILLE (GABON), Okoumé Palace

1983 -1985

 

AVENCHES (CH), Galerie au Paon

1982 - 84 - 86 - 88

 

BERNE (CH), Altstadt Galerie

1982

 

BOUSSENS (CH), Galerie des 4 Fous

1981-83-84

 

MONT PELERIN (CH) Le Mirador

1981

 

PARIS, Salon des Indépendants

1981

 

NANTES, Les Foresteries

1980

 

 LE NOIRMONT (CH), Roc Montès

1979

 

CANNES, Château de la Napoule

1978

 

Hôtel Helvetie

1971 - 1982 

 

SION (CH), Galerie du Vieux Sion MONTREUX (CH),